top of page

Vollbracht! 1. Herren steigen nach Krimi auf!

Es war angerichtet zu einem tollen Spieltag. Der entscheidende Spieltag der 1. Herren in der Bezirksklasse B stand an. Bei einem Sieg gegen BW Spellen wäre der Aufstieg perfekt. Ein Sieg von Spellen, bei gleichzeitiger Niederlage der Kahlenberger, hätte ein wildes rechnen mit dem Taschenrechner zur Folge gehabt. Die 1. Runde begann für unsere Herren äußerst unglücklich. Mit zwei verlorenen Match-Tie-Breaks hieß es leider direkt 0:3. Doch unsere Herren kämpften sich zurück. Nachdem Max und Niklas jeweils in 2 Sätzen siegen konnten, hoffte man durch einen Sieg an Position 1 von Pascal auf ein Unentschieden nach den Einzeln. Pascal behielt die Nerven und sorgte im 3. Match-Tie-Break des Tages mit einen 10:7 Sieg endgültig für die Wende. Sich der Doppelstärke aus der Saison bewusst, ging es selbstbewusst in die Doppel. Das 2. Doppel legte souverän mit 6:3 6:0 vor, das 3. Doppel machte es nach einer 4:1 Führung nochmal spannend und siegte 6:4 6:4. Da das 1. Doppel hauchdünn verlor hieß es wieder einmal 5:4 TC Selbeck. Wer dreimal 5:4 so Nervenstark gewinnt, hat den Aufstieg verdient! Herzlichen Glückwunsch! Zeitgleich spielten die Herren 40/1 gegen Blau Weiss Bocholt und beendeten, nach bereits gesichertem Klassenerhalt, die Saison mit einer 2:7 Niederlage. Die Herren 40/2 konnten beim TC Duisburg Süd trotz 1:8 Niederlage freudig mit Bier anstoßen, da man als Aufsteiger souverän die Klasse in der Bezirksklasse A gehalten hatte. Weiter mit Aufstiegsambitionen sind nach dem 7:2 Auswärtssieg beim Club Raffelberg die Herren 30/2. Am 12.8.2023 geht es um 11 Uhr gegen den ebenfalls ungeschlagenen TC Duisburg Süd um den Aufstieg.



173 Ansichten

Comentarios


bottom of page